Ob Kino, Zirkus oder aber Theater: Aufführungen haben für Kinder eine große Anziehungskraft. In der Vorweihnachtszeit lassen sich alle Schüler und Lehrer unserer Schule von einem Märchen in den Bann ziehen, wenn es gemeinsam nach Wolfsburg in das Weihnachtsmärchen des dortigen Theaters geht. In den gemieteten Bussen genießen wir das gemeinsame Reisen, bevor der einmalige Vorraum des Theaters mit den stets aufs Neue toll gestalteten Bildern der Kinder vieler Schulen zum Frühstücken und Gucken einlädt.

Die von vielen Kindern gemalten tollen Bilder an den Wänden ziehen magisch an.

Die Vorfreude auf das Stück steigt noch einmal an, wenn wir den immer wieder ganz speziell für die Aufführung gestalteten Vorhang zu sehen bekommen. Die Theaterstücke selber laden dann jedes Mal wieder zum Mitfiebern ein und lassen unsere Herzen durch die vielen liebevoll gestalteten Kulissen höher schlagen. Besonders gespannt sind wir natürlich auf das oft ungewöhnliche Ende des Märchens, das etwas grausameren Geschichten ein auch für den Bösen gutes Ende gibt.

Der jedes Mal wunderbar gestaltete Vorhang macht Appetit auf mehr.